Skip to main content
search

Chartmuster – Teil VII: Umkehrformationen – Doppelbottom und Dreifachboden

Doppelbottom (W-Formation)

Bei der Doppel-Bottom-Formation (Doppelboden) – oder auch W-Formation genannt – haben wir eine ähnliche Situation wie bei der inversen Schulter-Kopf-Schulter Formation. Diese ist das Äquivalent zur Doppel-Top Formation, nur eben die Umkehrformation in Richtung long. Der Markt schafft es nicht, ein neues absolutes Tief mehr auszubilden und das rechte Tief wird häufig mit einem viel geringeren Käufervolumen ausgebildet. Beides sind Anzeichen für eine mögliche Trendwende.

Die Formation (und dies ist ein häufiger Fehler vieler Anfänger) ist aber erst dann vollständig ausgebildet, wenn ein neues Hoch ausgebildet wird und der Widerstand gebrochen wird (dies dann mit erhöhtem Volumen).

Wichtig: Beim Handel solcher Formation auf die Vollständige Ausbildung warten!

Wie bei der inversen SKS Formation kann man auch beim Doppel-Bottom ein vorläufiges Kursziel ableiten. Dieses ergibt sich aus der Übertragung der Distanz vom Tiefpunkt zur Bruchstelle. Diese Distanz trägt man nach oben hin ab.

Doppelboden

Dreifach-Boden

Der Dreifach-Boden tritt nicht ganz so häufig auf, wie der Doppel-Bottom. Dennoch gibt es immer wieder Chartsituationen, wo man es sieht. Für den Dreifach-Bottom gelten die gleichen Bedingungen, wie für den Doppel-Bottom

Das Volumen sollte mit jedem neuen Tief nachlassen und beim Breakout schließlich ansteigen.

Dreifach Boden

Michael – Team PimpyourTrading

Hinweis
Der Handel an der Börse kann erhebliche Risiken bergen und ist nicht für jeden Anleger geeignet.
Es handelt sich dabei um Spekulation. Möglicherweise ist dieser Handel nicht für Sie geeignet. Ein Anleger kann dabei seine gesamte ursprüngliche Investition oder sogar ein Vielfaches seiner ursprünglichen Investition verlieren, wenn er – etwa durch einen Hebel – verpflichtet ist Kapital nachzuschießen. Mit „Risikokapital“ ist Geld gemeint, das Sie komplett verlieren können, ohne Ihre finanzielle Sicherheit oder Ihren Lebensstil zu gefährden. Lediglich Risikokapital sollten Sie für den Handel verwenden, und nur Anleger mit ausreichend Risikokapital sollten den Handel überhaupt in Erwägung ziehen. Informieren Sie sich bitte daher vor einem Geschäftsabschluss eingehend und umfassend über das diesbezügliche Risiko.
Die vorgestellte Analyse stellt keine Handlungsaufforderung dar und ist ledigliche meine persönliche Einschätzung!

Leave a Reply

Close Menu
Welcome To Pimp Your Trading