Skip to main content
search

Die Große EA Reihe – Teil II

DER SEAX EA

Du hast die vorherigen Teile der Reihe verpasst?

Hier gehts zu Teil I – Grundsätzliches zu EAs

 

Im zweiten Teil starten wir nun mit der Vorstellung unserer Handelssysteme. Wichtig zu wissen ist, dass es kein System gibt, das bei jedem Instrument und jeder Marktphase gleich gut funktioniert. Auch hat jeder Trader einen etwas anderen Handelsstil. Durch die doch recht große Auswahl an Systemen – welche u.a. durch Ideen aus der Community entstanden sind – decken wir fast alle Handelsstile und Problemfelder ab.

 

Beim SEAX EA – der Name steht für SEMI AUTOMATIC EXPERT – handelt es sich um ein EA, der mittels der sog DRAWLINES handelt.

Es ist notwendig, dass man als Trader aktiv diese Drawlines in den Chart zieht. Dies sind die Triggerpunkte an denen dann der EA mit dem Aufbau der Positionen beginnt.

Ein großer Vorteil dieses Systems ist die absolute Kontrolle. Ich definiere wo der EA einsteigt. Man kann neben Horizontalen Linien auch Trendlinien als Triggerpunkte in den Chart legen – ideal für Breakout Strategien z.b. aus Dreiecken oder Konsolidierungsformationen wie Flaggen.

SEAX EA – Vorteile & Settings

Der SEAX EA bietet eine Reihe von Vorteilen und vielfältige Einstellungsmöglichkeiten.

  • Zeiteinheit in der gehandelt werden soll – unabhängig vom Metatrader Timeframe. Das verhindert Fehler, wenn man z.b. im gleichen Chart die Zeiteinheit wechselt
  • Candle Close Funktion (hilft bei Spikes)
  • Chart Info Box
  • Stop Loss und Take Profit
  • Trailing Stop Funktion
  • Break Even Option
  • Equity Close und % und absoluten Beträgen (auch für Verluste)
  • Handelszeiten einstellen (z.b. dass Nachts keine Signale ausgeführt werden)
  • Maximale Anzahl an Orders
  • Multiplier
  • Lot Mode (Manuel oder Multiplier)
  • PipStep und Pipstep Multiplier
  • Slippage Settings
  • Max Spread

Auch mehrere Trades bzw Linien sind kein Problem!

 

Top Features – Chart Info und Candle Close

 

Zwei Features sind für uns ein absolutes Highlight. Einerseits die Chart Info Box. Aktiviert man diese hat man direkt auf einen Blick alle wichtigen Infos im Chart. Z.b. die Anzahl der offenen Positionen und deren GuV, die Gesamtanzahl an Trades und Gewinn aller getätigten Trades usw.

Ein weiteres tolles Feature – was uns schon oft vor Fehltrades bewahrt hat und gerade bei Breakout Strategien ungemein wichtig ist, ist die Candle Close Funktion.
Ist diese aktiviert wird die Order nur ausgeführt, wenn auch der Schlusskurs der Kerze entsprechend die DrawLinie überschritten hat. Gerade bei Spikes oder Reverals an Unterstützungen , Widerständen und Trendlinien ist dies ein Gamechanger!

Im Bild siehst du z.b. wie die blaue Buy Order über dem Hoch nicht getriggert wurde, weil der Schlusskurs der Kerzen nicht die Triggerlinie durchkreuzt haben. Dies hat uns in dem Fall sogar 3x gerettet, da der Kurs an dem Widerstand abgeprallt ist und gefallen ist. Einfach genial!

Wir haben dir zum Schluss noch einmal ein kleines Video mit einer Live Demo des EAs erstellt. Viel Spaß beim Anschauen!

 

 

Dir gefällt der EA? Du suchst nach einer vollumfängliche Ausbildung im Bereich EA Trading oder suchst eine starke Community mit vielen Möglichkeiten? Dann darfst du uns sehr gerne zu einem kostenlosen Erstgespräch kontaktieren.

Happy Pips & Viel Erfolg bei deinem Handel wünscht

Trader & Analyst

MichaelTeam PimpYourTrading
Hinweis
Der Handel an der Börse kann erhebliche Risiken bergen und ist nicht für jeden Anleger geeignet.
Es handelt sich dabei um Spekulation. Möglicherweise ist dieser Handel nicht für Sie geeignet. Ein Anleger kann dabei seine gesamte ursprüngliche Investition oder sogar ein Vielfaches seiner ursprünglichen Investition verlieren, wenn er – etwa durch einen Hebel – verpflichtet ist Kapital nachzuschießen. Mit „Risikokapital“ ist Geld gemeint, das Sie komplett verlieren können, ohne Ihre finanzielle Sicherheit oder Ihren Lebensstil zu gefährden. Lediglich Risikokapital sollten Sie für den Handel verwenden, und nur Anleger mit ausreichend Risikokapital sollten den Handel überhaupt in Erwägung ziehen. Informieren Sie sich bitte daher vor einem Geschäftsabschluss eingehend und umfassend über das diesbezügliche Risiko.
Die vorgestellte Analyse stellt keine Handlungsaufforderung dar und ist ledigliche meine persönliche Einschätzung.

Leave a Reply

Close Menu
Welcome To Pimp Your Trading