Results Gridmaster 2020

Hallo liebe Trader,

zuerst einmal möchten wir uns für das Jahr 2020 bedanken – für eure tolle Unterstützung und unsere geniale Community!

Wir freuen uns auf das neue Jahr und sind aktuell weiter fleißig dabei, die Weiterentwicklung des Gridmasters zu programmieren. Hier sind wir bereits bei der Version 19! angelangt. Hier müssen wir aber direkt fairerweise sagen, dass wir noch nicht wissen, über welchen Vertriebsweg die Software verkauft wird, da wir mehrere Anfragen von verschiedenen Unternehmen haben.

Wer uns kennt weiß, dass wir unsere Resultate transparent zeigen. Dazu gehören Gewinn – aber auch Verlusttrades.

Die Konten sind jeweils so eingestellt, dass Sie z.b. bei Gold einen Crash von 200$ locker überleben – also immer ausgehend von den letzten extremen Bewegungen.

In Summe kann man sagen, dass sich etwa 0,2% ROI pro Tag mit äußerst moderatem Risiko realisieren lassen. Natürlich sind auch Einstellungen mit einer höheren Performance möglich aber dann ist entweder mehr Überwachung notwenig oder eben das Risiko und der mögliche Drawdown sind höher.

Wichtige Information

Im kommenden Jahr verkaufen wir das Gridmaster Handelssystem nur noch mit einem umfangreichen Videokurs (25 Videos) oder inklusive Videokurs + Coaching, da uns der Erfolg der Nutzer am Herzen liegt. Zudem bieten wir eine Telegram-Gruppe zur Unterstützung und Fragen an. Entsprechend werden wir den Verkaufspreis (Mehraufwand und Kosten durch Videokurs und Support) nach oben hin anpassen. Die Preiserhöhung wird etwa 25% betragen. Somit kannst Du nur noch bis zum 07.01.2021 den Gridmaster für den aktuellen Preis erwerben.
Wichitg !!!

Gridmaster

Aufteilung – FOREX | GOLD | SP500

Wir haben insgesamt 3 Referenzkonten – Forex, Gold und US Stocks (SP500). Generell ließen sich auch alle Märkte auf einem Konto  (mit angepassten Lotgrößen) traden, aber zur besseren Auswertung und Übersicht, sowie etwas höheren Sicherheit, teilen wir die Märkte auf unterschiedliche Konten auf.

Fairerweise muss man sagen, dass die Echtzeithistorie bei allen Konten noch nicht allzu lange ist. In den Backtests konnten wir aber auch mehr als gute Resultate erzielen. Wir sind uns sicher – 2021 sieht das dann natürlich nochmals eine ganze Ecke besser aus =)

 

 

Forex

Das Forex Konto hat mit einem Drawdown von unter 6% den sicherlich geringsten Drawdown aller Konten. Allerdings investiere ich hier auch am meisten Zeit, da ich die Währungspaare jede Woche nach bestimmten Mustern neu auswähle. Der Lohn der Arbeit – ein extrem geringer Drawdown. Zum Abschluss des Jahres lag ich bei zwei Währungspaaren daneben, was einen aktuellen Drawdown von 3,5% bedeutet. Allerdings sieht es bei den betroffenen Paaren nun so langsam nach einer Umkehr aus und auch der übergeordnete Trend ist noch intakt, sodass ich mir hier keine Sorgen mache.

Hardfacts:

Start: 20.09.2020

Performance Gesamt: +20,54%

Durch. Performance / Monat: 5,69%

Max Drawdown: 5,96%

Gridmaster Forex

Performance 2020

Gridmaster Gold

Beim Goldkonto bin ich mit der Performance und auch dem Drawdown (trotz knapp 18%) äußerst zufrieden. Man muss denken, dass wir hier eine sehr schwere Marktphase haben mit stellenweise schlagartigen Abwärtsbewegungen von über 150$. Stellt man nun diese Tatsache dem maxiamlen Drawdown gegenüber, ist das eigentlich noch wenig.

Entsprechend bin ich mehr als Happy mit dem “Quartalsresultat”. Das Jahr schließen wir ohen Drawdown.

Hardfacts:

Start: 31.08.2020

Performance Gesamt: +29,03%

Durch. Performance / Monat: 7,05%

Max Drawdown: 17,85%

Gridmaster Gold

Performance 2020

SP500

Obwohl der SP500 inzwischen neue All-Time Highs ausgebildet hat, darf man nicht die Phase im Oktober vergessen, wo es doch zwischendurch hakelig war und der Index fast durch den damaligen Support gebrochen wäre. Daraus resultierte auch der Drawdown von 18%. Darunter lagen Hedge-Orders, welche letztlich aber nicht ausgeführt werden mussten. In Seitwärts bzw steigenden Märkten braucht man wenig sagen – da läuft der EA einfach nur genial.

Hardfacts:

Start: 04.09.2020

Performance Gesamt: +24,32%

Durch. Performance / Monat: 5.76%

Max Drawdown: 18,75%

Gridmaster SP500

Performance 2020

Fazit

Einfach nur genial – die Zahlen sprechen für sich und wir freuen uns jetzt schon auf die Jahresergebnisse von 2021, wenn wir die Resultate über ein ganzes Jahr hinweg zeigen können.

Neu – wir brechen die Resultate auf unserer Meinung nach realistischen Kontogrößen für Beginner herunter (welche auch Sinn machen). Somit hast Du einen realistischen Eindruck, was mit auf Sicherheit getrimmte Einstellungen mit unseren Systemen machbar ist.

Zahlen fiktive Konten 2020:

Forex-Kontogröße: 1000€ : +834,50€

Gold Kontogröße: 3000€ : +1451,34€

SP500 Kontogröße: 1000€ : +243,23€



Zusammen sind das: +2529,07 € in 4 Monaten!

 

Und selbst auf die “Fiktiven” Konten heruntergebrochenen Zahlen sind einfach nur immens. Man muss dabei beachten, dass wir hier nicht rein von den Prozentangaben ausgehen können, sondern von der kleinsten Lotgröße. Entsprechend wäre dann auch beim Gold- und Forex Konto der Drawdown leicht höher.

 WICHTIGER HINWEIS:
NATÜRLICH SIND DIESE MÖGLICHEN GEWINNE  ODER AUCH VERLUSTE! ABHÄNGIG VON DEN EINSTELLUNGEN UND GEWÄHLTEN HANDELSINSTRUMENTEN! GEWINNE KÖNNEN AN DER BÖRSE NIE GARANTIERT WERDEN!

 

Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches Tradingjahr 2021!

 

Vollautomatisch am Markt agieren? Hier gehts zum Gridmaster
 

Michael – Team PimpyourTrading

de_DEGerman