Skip to main content
search

Teil II – Recycling und Rohstoffe

Hallo lieber Trader,

im ersten Teil haben wir uns ein paar allgemeinen Überlegungen gemacht und einen Ausblick gegeben, welche Branchen wir nun in unserem Ausblick beleuchten werden.

HIER GEHTS ZU TEIL I

 

Im zweiten Teil kümmern wir uns speziell um das Thema Rohstoffe und Recycling – beides elementare Sektoren und enorm wichtig! Was an dieser Stelle wichtig ist. Wir lassen es uns noch offen, ob wir wirklich alle Sektoren so umfangreich in unseren öffentlichen Blogbeiträgen beleuchten. Denn wir möchten natürlich auch unseren SHAREz Abonnenten etwas Exklusivität bietet und werden daher wohl nur zu jeder zweiten Branche auch unseren Favoriten benennen.

Aber Du hast Glück – mit unserer speziellen Aktion, kannst du dir 3 Monate lang kostenlos Zugang zu SHAREz sichern.

Giveaway – 3 Monate SHAREz

Ho Ho Ho – an dieser Stelle möchten wir ein kurzes Special vorstellen. Unseren SHAREz Service. Du kannst Dir 3 Monate lang kostenfrei alle Inhalte dieser Dienstleistung sichern.

Vorraussetzung ist, dass du ein kapitalisiertes Handelskonto (mind 1000€) mit unserem Affiliate Link bei unserem Partnerbroker Markets.com öffnest und Mindestens 3 Trades auch ausführst.. Klicke für die Anmeldung einfach auf das Bild.

Du erhälst danach vollen Zugang zu unserem Mitgliederbereich mit unseren Aktienstrategien, Analysen, Academy und weiteren genialen Features.

Rohstoffe

Starten wir mit den Rohstoffen (bzw der Rohstoffbranche). Rohstoffe sind die Grundpfeiler für unsere moderne Welt. Ohne Rohstoffe wie z.b. Öl gäbe es keine moderne Fortbewegung. Ohne Rohstoffe können keine Güter oder Energie erzeugt werden.

Soviel sei also schon einmal gesagt – Rohstoffe werden immer gebraucht und man somit bei den meisten Rohstoffunternehmen von einem „krisensicheren“ Business sprechen. Natürlich ist der Rohstoffsektor sowohl in der Breite (Art des Rohstoffes wie z.b. Öl, Metalle, Lithium, Uran, seltene Erden, Kali, Getreide usw), als auch der Tiefe (Produzent. Explorer usw) sehr sehr umfangreich.

Allgemeine Vor – und Nachteile

Wie eingangs erwähnt bilden die Rohstoffe quasi die Grundlage von unserer gesamten Wirtschaft. Dies ist natürlich positiv (krisensicher). Andererseits sind Rohstoffunternehmen enorm abhängig von der Preisentwicklung des zugrunde liegenden Rohstoffes. Wir alle können uns sicherlich noch an das Frühjahr 2020 erinnern, als die Ölfutures kurzzeitig sogar im negativen Bereich notierten. Man bekam quasi noch Geld, wenn man einen Barrel Rohöl abgenommen hat. Die Folge – Milliardenverluste für die Ölkonzerne und die Aktien dieser im Sturzflug.

Andererseits profitieren diese Unternehmen natürlich auch massiv von Preissteigerung. Glaubt man also in Zukunft an steigende Preise für Rohstoffe, ist vl eine Investition in ein Unternehmen oder einen breit gestreuten ETF spannender (und womöglich unkomplizierter) als ein Direktinvestment in einen Rohstoff. Wir haben einmal die Charts verschiedener Rohstoff im unten abgebildetetn Slider dargestellt.

Rohstoffe – unser Favorit

Im Bereich Rohstoffe war uns wichtig, dass das Unternehmen bereits etabliert ist. Rohstoffunternehmen benötigen für neue Projekte oft einen sehr hohen Kapitalbedarf. Zudem sind kleinere Explorerfirmen weitaus riskanter, als große „Rohstoffgiganten“ mit einer dazu mehr als ordentlichen Dividentenrendite.

Daher fällt unsere Wahl im Bereich Rohstoffe auf RIO TINTO.

 

Wer oder was ist Rio Tinto?

Rio Tinto Plc beschäftigt sich mit der Exploration, dem Abbau und der Verarbeitung von Bodenschätzen. Das Unternehmen ist in den folgenden Geschäftsbereichen tätig: Eisenerz, Aluminium, Kupfer und Diamanten, Energie und Mineralien sowie sonstige Aktivitäten. Das Segment Eisenerz beliefert den weltweiten Handel mit Eisenerz auf dem Seeweg. Das Segment Aluminium produziert Bauxit, Tonerde und Primäraluminium. Das Segment Kupfer und Diamanten bietet Gold, Silber, Molybdän und andere Nebenprodukte an. Das Segment Energie und Mineralien umfasst Geschäfte mit Produkten wie Uran, Boraten, Salz und Titandioxid-Rohstoffen sowie Kohleaktivitäten. Das Segment Other Operations umfasst die stillgelegte Tonerderaffinerie Gove und die Aktivitäten von Rio Tinto Marine. Rio Tinto wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London, dem Vereinigten Königreich.

Fundamental steht Rio Tinto mehr als ordentlich dar. Die Kennzahlen sind wirklich ordentlich. Dazu lockt eine Dividentenrendite von 5-6% pro Jahr. Für unser langfristiges Portfolio also absolut ein Wert, den wir gerne mit dazu packen!

Chart

Im Chart sieht man sehr schön den Rücksetzer auf Wochenbasis bis an den EMA200. Hier scheint der Kurs nun zu drehen. Wir sehen den Rücksetzer als gute Kaufgelegenheit. Dadurch, dass Rio Tinto ohnehin ein starker Dividendentitel ist, ist es auch nicht unser Anspruch den absoluten Boden zu finden (wenn das auch natürlich gut wäre). Aber den absoluten Boden findet man ohnehin nur in den seltensten Fällen.

Recycling / Umweltschutz

Kommen wir zu einem absolut wichtigen Thema – und wir sind uns sicher. Eines DER THEMEN 2022: Umweltschutz / Recycling

Ich denke uns allen dürfte klar sein, wie wichtig dieser Bereich ist. Und wenn das auch endlich die Politik merkt bzw auch dann umsetzen, dann könnte dies viele Firmen extrem pushen. Das Thema Umweltschutz muss nicht langweilig oder unprofitabel sein! Dazu kommt das große Thema ESG – sprich nachhaltiges Investieren. Hier wird immer mehr Kapital in nachhaltige Unternehmen fließen.

 

Viel mehr wollen wir an dieser Stelle auch garnicht über das Thema im Allgemeinen verlieren. Wir denken, jeder ist sich bewusst, dass sich unsere Wirtschaft und Technik nachhaltig ändern muss, damit der Planet Erde auch noch für unsere Enkel und Urenkel lebenswert ist.

Recycling – unser Favorit

Auch im Bereich Recycling setzen wir auf ein etabliertes Unternehmen. Allerdings warten wir hier technisch einen Rücksetzer ab (siehe Chart). Unsere Wahl fällt auf TOMRA SYSTEMS ASA.

 

Wer oder was ist Tomra Systems Asa?

Tomra Systems ASA zählt global zu den führenden Anbietern von innovativen Lösungen für Materialverwertung und Recycling von gebrauchten Getränkeverpackungen. Die Tomra-Produktpalette umfasst Leergutrücknahme-Systeme, automatische Sammelsysteme, Materialtransport und -verarbeitung, Abfallerkennungs- und Abfallsortier-Systeme sowie Materialverdichtung. Darüber hinaus ist die Gesellschaft ein weltweit führender Anbieter von Technologien für Sortierungsverfahren und Prozessanalysen in der Nahrungsmittel-, Bergbau- und Recyclingindustrie.

Fundamental läuft es bei Tomra Systems. Der Umsatz steigert sich kontinuirlich. Aktuell haben die guten Kennzahlen allerdings ihren Preis. Die Bewertung ist im Peer-Group Vergleich allerdings recht hoch. Insofern werden wir die Aktie erst einmal auf die Watchlist setzen und uns nach einer Korrektur Schrittweise in diese Aktie hineinskalieren.

Peer Group Vergleich

Chart

Wie bereits weiter oben beschrieben, ist für uns die Aktie spannend – aktell aber zu sportlich bewertet. Wir warten daher eine Korrektur ab. Watchlist!

Das war nun Teil II unseres Jahresausblicks mit den unserer Meinung nach spannenden Branchen für die Zukunft.

Wir wünschen dir und deiner Familie derweil eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und dir einen guten Start ins neue (Börsen)Jahr 2022!

 

Team PimpYourTrading

3 Comments

Leave a Reply

Close Menu
Welcome To Pimp Your Trading