Monatsresultate Gridmaster

Hallo liebe Trader,

Zeit mal für Zahlen, Daten, Fakten.
Wir stellen hier nun in dieser Beitragsreihe die langfristigen Resultate des Gridmasters vor.

Unsere Konten

Aufteilung – FOREX | GOLD | SP500

Wir teilen generell immer auf zwischen Forex, Gold und den Indizies. Hier haben wir uns für den SP500 entscheiden, da dieser im Vergleich zum DowJones oder Dax noch etwas ruhiger verläuft.

Hier die Resultate im November:

Gridmaster Forex :  + 6,88 % | Max DD 4,96 %

Gridmaster Gold : +3,56 % | Max DD etwa 13 % (Anzeige bei MyFXBook ist hier falsch)

Gridmaster SP500  : + 7,13 % | Max DD 4,49 %

Gridmaster Forex
Gridmaster SP500

Zahlen, Daten, Fakten

Brechen wir das mal fiktiv auf “realisitsche Zahlen und Konten” herunter. Was hätte dies bedeutet?

Wir starten jeweils mit 1000€ bei Forex und SP500. Bei Gold sind es 3000€ (darunter ist das Risiko zu hoch).

Forex Konto (1000€): + 68,80 €

Gold  (3000€): + 106,80 €

SP500 (1000€): + 71,30 €

 

Macht in Summe: + 246,90€

 

Wichtig dabei ist aber stets zu wissen, dass man das natürlich im positiven, wie im Negativen auf die Spitze treiben kann. Der Gridmaster bietet unzählige Einstellungesmöglichkeiten. Daher empfehle ich stets ein Kauf MIT COACHING. (Dein Konto wird es dir danken^^).
 
Was lehre ich in den Coachings?
✅Grundsätzliche Fehler von vielen EA Nutzern
✅Grundsätzliche Überlegungen
✅ Der Pip-Calculator
✅ Auswahl der richtigen Paare / Werte
✅Einstellungen des EAs
✅ Sicherheitsmechanismen
✅Backtesting
 
Meine Konten stelle ich immer möglichst zahm ein – damit ich wenig Risiko habe. Ab etwa 6 Monaten habe ich dann einen sehr ordentlichen Zinseszinseffekt, da ich meine Positionsgrößen nach und nach hoch schrauben kann.
 

Ich wünsche dir maximalen Erfolg im kommenden Handelsmonat.

 

Vollautomatisch am Markt agieren? Hier gehts zum Gridmaster
 

Michael – Team PimpyourTrading

de_DEGerman